History of Halloween in Spall - Party from 1993 till 2018

Jedes Jahr am 31. Oktober lud der legendäre PumpkinJack zum geisterhaften Stelldichein ins Castle Wolfrhine in die Soowaldgemeinde Spall, um in gruseliger Umgebung des alten Gemäuers mit zahlreichen Spukgestalten die Halloween Kult Party Nr.1 zu feiern.

Wurde das Halloween-Fest seinerzeit von den Künstlern Mole & Wolfrhine als kleines Familienfest nach Spall gebracht, hat es sich im Laufe der Jahre zu einem einzigartigen Event entwickelt, das seinesgleichen suchte. Vom Hexenfeuer im Innenhof über Hunderte von Dekorationen bis hin zum Geisterkino erlebte man hier in der Drachenhalle, im Gespenster-Pub und in der Geister-Gruft, 100 Prozent Halloween pur.

Aus ganz Deutschland reisten so alljährlich all die Werwölfe, Vampire, Geister, Kürbisköpfe und Hexen an um begeistert die angesagteste aller Halloweenpartys mit all ihren Highlights live zu erleben.

 

Jedes Jahr erwartete den Besucher einige Neuheiten und so präsentierte sich 2007 erstmals die Fassade des Künstlerhauses mit 14 Halloweenmotiven als Halloween-Haus 2007. Ein Motiv für jedes Jahr Halloweenparty in der kleinen Soonwaldgemeinde;  so erzählten die Dekorationen die Geschichte des Spuk-Festes mit romantischen Kinderaugen und gerade die Kinder waren es, die hier besonders beschenkt wurden - jedes kleine Gespenst erhielt während der Halloweenshow einen Geister-Weckmann.

Auch das Unterhaltungsprogramm war alljährlich vom feinsten. Auf der kleinen Showbühne sorgte PumkinJack mit internationalen Pop- & Rockhits für Party nonstop und seine einzigartigen Bühnenshows mit Entertainerin VamprTina sind legendär und verwandelte die Location in eine tanzende Menge voller Gruselgestalten.

Riesige Drachen, Hunderte von Gargoilles und Dämonen und Kürbisse ohne Ende sorgten für eine Wahnsinns-Deko. Halloween in Spall, danach war Euer Leben ein anderes. Garantiert!